INFO | BÜRO

 

LOA | Lars Otte Architektur BDA, Büro

 

 

BÜROPROFIL

LOA | Lars Otte Architektur verfolgt ein agiles Bürokonzept, um Fachkompetenzen und Ressourcen effizient zu nutzen und zu vereinen. Wir arbeiten projektbezogen in kleinen Teams, um eine hohe Identifikation mit den Projekten zu gewährleisten. Neben der Bearbeitung von laufenden Projekten, nehmen wir regelmäßig an Wettbewerben teil. Diese Art der Projektakquise sehen wir als eine kreative Herausforderung und gleichsam als stetige Fortbildung durch die inspirierende Auseinandersetzung mit aktuellen architektonischen Themen und Fragestellungen.

Wir legen einen großen Wert auf die ganzheitliche Betrachtung allgemeiner soziokultureller, ökologischer, architektonischer und baukultureller Themen in Verbindung mit projektspezifischen Rahmenbedingungen.

Durch eine aktive Netzwerkarbeit ist es uns möglich, Projekte je nach Größenordnung sowohl eigenständig als auch in engen Kooperationen und Partnerschaften mit etablierten Architekturbüros und Fachplanern zu bearbeiten.

Die Büroleitung in Person von Lars Otte engagierte sich von 2016-2023 zudem stark in der Lehre der Baukonstruktion, des Entwurfs und der Gebäudelehre an der TU Darmstadt und an der Hochschule Darmstadt. Seit 2023 Engagiert sich Lars Otte beim BDA Köln. Dieses Engagement und die Beteiligung am Fachdiskurs in Theorie und Praxis ist für Lars Otte ein wesentlicher Teil des gelebten Berufsethos. Hierzu zählt ebenso die ganzheitliche Betrachtung allgemeiner soziokultureller, ökologischer, architektonischer und baukultureller Themen in Verbindung mit projektspezifischen Rahmenbedingungen. 

 

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Lars Otte, Dipl.-Ing. (FH) Architekt, BDA

(zur Person)

(Vorträge)

 

MITARBEITER (SEIT 2019)

Christian Brönner, Philip Enders, Kimberly Görich, Timo Hornemann-Scheider, Vivienne Kaminski, Nina Launhardt, Johanna Mekus, Khoa Anh Ngo, Eva Neveril, Tilman Quednau

 

 

 

AUFGABENFELDER

Wohnungsbau, Bauen für Kinder + Bildungseinrichtungen, Kulturbauten,

Bauen im Bestand.

 

SCHWERPUNKTE

Industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion, Holzbau, einfaches Bauen, kostengünstiges Bauen,  sortenreines Konstruieren, zirkuläres Bauen, Nachhaltigkeit.

 

ARCHITEKTENLEISTUNGEN

Alle Leistungsphasen

Schwerpunkt LPH 1-5

 

 

 

PRESSE + ÖFFENTLICHKEIT

(Liste aller Veröffentlichungen und Presseartikel)